Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Das sind die FSME-Risikogebiete 2018

Newsletter: #04 / 2018

Das Robert Koch-Institut (RKI) hat im diesjährigen Epidemiologischen Bulletin1 zehn weitere Kreise zu den bestehenden 146 hinzugefügt. Damit ist die Zahl der FSME- Risikogebiete auf 156 gestiegen. Die aktualisierten FSME- Risikogebiete befinden sich weiterhin in Sachsen, Bayern, Baden-Württemberg und Thüringen. Zudem gibt es einzelne FSME-Risikogebiete in Mittelhessen, im Saarland und in Rheinland-Pfalz. Die hohe Anzahl der Kreise ist insbesondere auf die zahlreichen gemeldeten FSME-Infektionen aus dem Jahr 2017 zurückzuführen. Mehr Impfungen gegen FSME könnten helfen, einen weiteren Anstieg der FSME-Fälle zu verhindern.