Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Übernehmen Krankenkassen die Zeckenimpfung?

Newsletter 03/2017

Es ist allgemein bekannt, dass Zecken gefährliche Krankheitserreger wie Frühsommer-Meningoenzephalitis-(FSME-)Viren übertragen können. Um vorzusorgen, denken viele Menschen über eine FSME-Impfung nach, die umgangssprachlich auch als „Zeckenimpfung“ oder „Zeckenschutzimpfung“ bezeichnet wird. Die Kosten für eine FSME-Impfung werden unter bestimmten Voraussetzungen von den Krankenkassen übernommen, daher lohnt es sich in der Regel, bei dem eigenen Versicherer einmal nachzufragen.