Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Zecken sind gefährlich

Zecken können verschiedene Krankheits·erreger in sich tragen.

Krankheits·erreger sind winzig kleine Lebewesen.
Das können zum Beispiel Viren oder Bakterien sein.
Diese winzig kleinen Lebewesen können dann im Körper eine Krankheit auslösen.

Diese Krankheits·erreger übertragen Zecken mit ihren Stichen auf Menschen und Tiere.
Diese Krankheits·erreger können sehr gefährlich werden.

Zecken können verschiedene Krankheits·erreger in sich tragen.
Diese Krankheits·erreger übertragen Zecken mit ihren Stichen auf Menschen und Tiere.
Diese Krankheits·erreger können sehr gefährlich werden.
Eine dieser gefährlichen Krankheits·erreger heißt FSME-Virus.

FSME ist eine Abkürzung.
FSME steht für die Frühsommer-Meningo·enzephalitis.
FSME ist eine gefährliche Krankheit.
FSME kann bei Menschen eine Hirnhaut·entzündung auslösen.
Die Hirnhaut·entzündung ist eine schwere Krankheit.
Diese Krankheit kann sich auf den ganzen Körper auswirken.
Zum Beispiel bekommen manche Menschen schwere Lähmungen.
Manche Menschen sterben sogar an den Folgen der FSME.

Die Krankheit Borreliose

Zecken können auch die Krankheits·erreger der Krankheit Borreliose übertragen.

Zecken können auch die Krankheits·erreger der Krankheit Borreliose übertragen.
Diese Krankheits·erreger wirken sich im Körper sehr unterschiedlich aus.
Menschen können zum Beispiel Schmerzen in ihren Gelenken bekommen.
Manchen Menschen bekommen Probleme mit ihren Organen.
Zum Beispiel mit dem Herz.

Zecken übertragen auch andere Krankheits·erreger

Zecken können noch über 50 andere Krankheits·erreger übertragen.
Zum Beispiel übertragen Zecken die Krankheits·erreger der Krankheit Hunde·malaria.

Aber diese anderen Krankheits·erreger übertragen Zecken sehr selten.