Alles Inhalte zum Stichwort "Krankheiten"

Kategorie
Reset filters
Zecken

Joggen gehört zu den beliebtesten Volkssportarten der Deutschen. Kein Wunder, denn für den Einstieg braucht man nicht viel. Lediglich ein gutes Paar Laufschuhe sollte einem die eigene Gesundheit wert sein.

FSME

Den Kopf ausschalten, etwas für die Gesundheit tun, wochenlang atemberaubende Naturlandschaften erkunden – Fernwanderungen werden in Deutschland immer beliebter. Mit ihren vielseitigen Landschaften ist die Bundesrepublik ein hervorragendes Wandergebiet.

Zecken

Vielen Menschen ist bewusst, dass der Sommerspaß durch Zecken eingeschränkt werden kann. Aber Zeckenzeit ist nicht nur, wenn es warm ist – Vorsorgemaßnahmen sollte man immer dann treffen, sobald es an mehreren aufeinanderfolgenden Tagen draußen sieben Grad und mehr beträgt.

Zecken

Am 22. September ist astronomischer Herbstbeginn und endlich gibt es wieder frisches Bastelmaterial: Von bunten Blättern, Bucheckern, Eicheln bis hin zu Kastanien – die Natur bietet vieles, womit Eltern und Kinder gemeinsam kreativ werden können.

Zecken

Ganz egal ob Federball, Boule, Frisbee, Slackline oder Wikingerschach – wenn die Sonne scheint, herrscht auf Grünflächen ein reges Treiben. Aber Vorsicht, denn auch unerwünschte Mitspieler tummeln sich dort, die einem das Spiel ganz schön vermiesen können: Zecken.

Zecken beherbergen die verschiedensten Erreger und übertragen diese durch Stiche. Das kann zu schweren Krankheiten führen.

Die Borreliose wird von einem spiralförmigen Bakterium namens „Borrelia burgdorferi“ ausgelöst. Borreliose ist die häufigste durch Zecken übertragbare Erkrankung in Deutschland. Bekannt ist die Krankheit zwar schon seit über 100 Jahren; Willy Burgdorfer entdeckte aber erst 1982, dass sie durch Bakterien ausgelöst

Die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) ist eine durch Zecken übertragene Virus-Erkrankung, die in verschieden schweren Stadien verlaufen kann. Im Jahr 2015 wurden 219 klinische Fälle in Deutschland gemeldet.

Zecken können die verschiedensten Erreger beherbergen und diese durch Stiche übertragen. Entsprechend groß ist die Zahl der Krankheiten, die sich nach einem Zeckenstich entwickeln können. Ab wann Zecken diese Krankheitserreger übertragen, ist unterschiedlich und hängt davon ab, wo im Körper der Zecke der Erreger

Borrelien sind Bakterien, die durch einen Zeckenstich übertragen werden können. Ob man an Borreliose erkrankt ist, erkennt man unter anderem an dem Symptom der Wanderröte. Die Erkrankung wird mit Antibiotika behandelt.

Die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) ist eine durch Zecken übertragene Virus-Erkrankung, die in verschieden schweren Stadien verlaufen kann. Im Jahr 2017 wurden 476 klinische Fälle in Deutschland gemeldet.

Borreliose

Die Lyme-Borreliose ist die häufigste durch Zecken übertragene Erkrankung in Deutschland. Die Erkrankung kann viele unterschiedliche Organsysteme - insbesondere Haut, Nervensystem und Gelenke - betreffen. Selten können auch Herz oder Auge betroffen sein. Seit dem 1.

Wissenschaft und Forschung

Das FSME-Virus ist nach rund 19 Jahren erstmals wieder in Mecklenburg-Vorpommern nachgewiesen worden.

Krank durch Zeckenstich

Ein winzig kleiner Stich und nichts ist mehr, wie es einmal war: Nach einem Zeckenstich ist der 45 Jahre alte Martin Türk aus Lehningen (Enzkreis) an der von Zecken übertragenen Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) erkrankt und liegt seitdem im Wachkoma.

FSME-Impfung

Die Zeitschrift Öko-Test hat überprüft, welche Krankenkassen die Impfung gegen die von Zecken übertragene Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) auch außerhalb der deutschen FSME-Risikogebiete und Reisen dorthin zahlen.

FSME

Bisher zählt Sachsen nicht zu den FSME-Risikogebieten in Deutschland. Das an das Bundesland angrenzende Tschechien gehört allerdings zu den Ländern, die in Europa die höchsten FSME-Fallzahlen aufweisen.

Zecken

Ein Stich der Auwaldzecke kann bei Menschen und Tieren gefährliche Krankheiten verursachen. Bislang war diese Zeckenart in Deutschland nahezu unbekannt. Nun sind erste Fälle dokumentiert.