Wissenschaft und Forschung

Milde Temperaturen, kaum Schnee: Für echte Weihnachtsfans ein enttäuschender Winter. Aber die Zecken freuen sich - denn selbst, wenn die kleinen Blutsauger in eine Winterruhe verfallen sind, werden sie bei milden Wintertemperaturen über acht Grad wieder aktiv.

Wissenschaft und Forschung

Das FSME-Virus ist nach rund 19 Jahren erstmals wieder in Mecklenburg-Vorpommern nachgewiesen worden.

Krank durch Zeckenstich

Ein winzig kleiner Stich und nichts ist mehr, wie es einmal war: Nach einem Zeckenstich ist der 45 Jahre alte Martin Türk aus Lehningen (Enzkreis) an der von Zecken übertragenen Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) erkrankt und liegt seitdem im Wachkoma.

Zeckenschutz

Schneller Zeckenschutz aus dem Automaten für einen Euro? Was sich zunächst komisch anhört, ist eine Erfindung des Ehepaars Nadine und Niko Reuß aus dem Harz. Im Bodetal gibt es seit Kurzem zwei Zeckenschutzautomaten, die mit einem Insektenschutzmittel gefüllt sind.

FSME-Impfung

Die Zeitschrift Öko-Test hat überprüft, welche Krankenkassen die Impfung gegen die von Zecken übertragene Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) auch außerhalb der deutschen FSME-Risikogebiete und Reisen dorthin zahlen.

Zeckenschutz

Eine simple Methode mit großer Wirkung: Der 18 Jahre alte Alexander Betz aus Regensburg hat in seiner „Jugend forscht“-Arbeit für den bayerischen Landeswettbewerb untersucht, ob Schwarzkümmelöl seinen Hund vor lästigen Zecken schützt.

FSME-Impfung

Laut einer Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach kennen 43 % der Bundesbürger ihren aktuellen Impfstatus nicht. Diese Unkenntnis ist bei Männern und Menschen über 60 Jahren besonders ausgeprägt, obwohl ein guter Impfschutz mit zunehmenden Alter immer wichtiger wird.

Wissenschaft und Forschung

2013 war ein Zeckenjahr. Das legen die Meldedaten des Robert Koch-Instituts (RKI) für die Zecken- Krankheiten Lyme-Borreliose und FSME nahe. 420 Fälle der mitunter lebensbedrohlichen Hirnhautentzündung FSME wurden im letzten Jahr erfasst.

Wissenschaft und Forschung

Starker Zeckenbefall kann für Elche lebensbedrohlich sein. An einem Elch wurden schon über 100 000 dieser Blutsauger gezählt.

FSME

Bisher zählt Sachsen nicht zu den FSME-Risikogebieten in Deutschland. Das an das Bundesland angrenzende Tschechien gehört allerdings zu den Ländern, die in Europa die höchsten FSME-Fallzahlen aufweisen.