Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Entspannte Gartenparty dank Zeckenvorsorge

Eine Gartenparty mit den Liebsten – was kann es Schöneres geben. Besonders bei milden Temperaturen nutzen viele ihr heimisches Grün für einen gemütlichen Tag oder Abend bei frischen Drinks und ein paar leckeren Snacks. Allerdings genießen nicht nur wir die Zeit im Garten, auch Zecken tun das. Und die können gefährliche Krankheitserreger wie FSME-(Frühsommer-Meningoenzephalitis-)Viren und Borrelien übertragen. Zur Vorbereitung auf die Gartenparty sollte also unbedingt auch eine gute Zeckenvorsorge gehören.

Eine Gartenparty mit Freunden oder Familie macht viel Spaß. (© Halfpoint - stock.adobe.com)

Zeckenvorsorge bei der Gartenparty? Na, selbstverständlich!

Neben Freunden und Familie gibt es häufig noch einen weiteren Gast bei Gartenpartys: die Zecke. Sie hält sich hauptsächlich in bodennaher Vegetation in einer Höhe von 30 bis 60 cm auf und lässt sich von hier im Vorbeigehen abstreifen. Auf einer Gartenparty befindet man sich daher schnell im Zeckenrevier, und das kann schlimme Folgen haben. FSME ist eine Erkrankung der Hirnhäute und des zentralen Nervensystems, welche schwerwiegende Folgen wie dauerhafte Lähmungen und Sprachstörungen nach sich ziehen kann. Durch Impfen kann man der Viruserkrankung vorbeugen. Um es am besten gar nicht erst zum Zeckenstich kommen zu lassen, sollte man deshalb einige Tipps zur Zeckenvorsorge beachten. Lange Kleidung erschwert den kleinen Blutsaugern den Zugang zur Haut, außerdem werden sie von Anti-Insektensprays mit einem Wirkstoff gegen Zecken für einige Stunden auf Abstand gehalten. Nach der Gartenparty und auch nach jedem anderen Aufenthalt im Grünen sollte man seinen Körper zudem gründlich nach Zecken absuchen.

Checkliste für die Gartenparty

Außer einer guten Zeckenvorsorge gibt es noch einige weitere Dinge, die man für eine gelungene Gartenparty braucht. Ein bisschen Deko macht den heimischen Garten zu einer kleinen Wohlfühloase, die zum Abschalten einlädt. Am besten eignen sich ein paar bunte Blumen und Girlanden, farbiges Geschirr und zur Dämmerung ein paar Lichterketten für die gemütliche Stimmung. Schön angerichtetes Essen verleiht dem Esstisch zusätzlichen Charme. Neben knackigen Salaten ist natürlich auch Grillen eine tolle Möglichkeit, schnelle, leckere Snacks für die Gäste zu zaubern. Zusammen mit einigen frischen Drinks steht einer entspannten Gartenparty so nichts mehr im Wege.