FSME

Angler verbringen viel Zeit in der Natur. Ein Zeckenstich kann da schnell passieren. Vorsorge gegen Zecken zu treffen ist wichtig, denn die Blutsauger können viele Krankheitserreger übertragen, darunter auch das Frühsommer-Meningoenzephalitis-(FSME-)Virus.

FSME

Festivals, die meist irgendwo im Grünen stattfinden, ziehen viele Menschen an. Doch auch Zecken tummeln sich vor Ort, wie Festivalhelfer Mike Ruf zu berichten weiß.

Zecken

Ganz egal ob Federball, Boule, Frisbee, Slackline oder Wikingerschach – wenn die Sonne scheint, herrscht auf Grünflächen ein reges Treiben. Aber Vorsicht, denn auch unerwünschte Mitspieler tummeln sich dort, die einem das Spiel ganz schön vermiesen können: Zecken.

Zecken

Geschichten über Zecken gibt es viele. Doch es gibt einige Irrtümer über die Blutsauger und ihre Verhaltensweisen. Zeit, mit den fünf größten Mythen über sie aufzuräumen. Denn wer sich in der Natur aufhält, muss mit einem Kontakt zu Zecken rechnen. Besser, man weiß, mit wem man es zu tun hat.

Zecken

Parasiten gibt es viele auf der Welt, dazu gehören auch einige Insekten und die Zecke. Alle benötigen sie einen Wirt, von dem sie sich ernähren. Bei der Zecke sind dies der Mensch und Tiere. Haben die Parasiten ein Opfer gefunden, greifen sie an. Bei der Zecke geschieht dies durch Zustechen.

Zecken

Für alle, die sich in der Stadt vor Zecken in Sicherheit gewähnt haben, kommt nun eine schlechte Nachricht: Die Parasiten sind auch in innerstädtischen Grünflächen wie Parks und Gärten vorzufinden. Aber – und das ist die gute Nachricht – gegen Zecken kann man vorsorgen.

Vorsorge

Draußen bei Wind und Wetter zu trainieren und den eigenen Schweinehund zu überwinden, härtet ab. Doch auch gestählte Adonis-Körper sind vor Zecken nicht gefeit – ganz im Gegenteil: Während des Zirkeltrainings auf Grünflächen können die ambitionierten Sportler schnell zur Beute von Zecken werden.

Die neuen FSME-Gebiete sind die alten. Das ist die Zusammenfassung des Epidemiologischen Bulletins des Robert Koch-Instituts, das jedes Jahr die neuen FSME-Gebiete ausweist. Dennoch sind 2016 die FSME-Fallzahlen circa 58 Prozent höher ausgefallen als noch 2015.

Zeckenschutz

Klassenfahrten gehören für Kinder zu den schönsten Erlebnissen der Schulzeit. Sie toben mit ihren Freunden über Wiesen und wandern durch die Natur. Daher sollte die Zeckenabwehr frühzeitig eine Rolle spielen. Denn auch auf Klassenfahrt kann es zu Begegnungen mit den Parasiten kommen.

Zecken

„Wer suchet, der findet“, so lautet die Devise von Geocachern. Bei ihrer Jagd nach geheimen Verstecken, den sogenannten Caches, durchkämmen Geocacher mit ihren GPS-Geräten entlegene Orte mitten in der Natur. Aber Achtung, hier treffen sie unverhofft auf unliebsame „Mitspieler“: Zecken.